JVP Steiermark auf Herbsttour durch alle steirischen Bezirke

Gruppenfoto_HF_Buschenschank_Bergstandl_Bad_Waltersdorf

Unter dem Motto „setz ma uns zam!“ tourt die Junge ÖVP Steiermark derzeit durch alle steirischen Bezirke. Neben dem gemütlichen Beisammensein mit den JVPlern des Bezirkes, werden im Rahmen der Herbsttour auch JVP-Ortsgruppen, Bürgermeister und Ortsparteiobleute besucht, um für die Junge ÖVP und junge Vertreter in den Gemeinderäten zu werben. Am 24. Oktober wurde dabei der Bezirk Hartberg-Fürstenfeld besucht.


„zamsitzen“ in den Bezirken

Das Wesen der Jungen ÖVP Steiermark besteht darin, dass sie sich neben inhaltlich-politischer Arbeit und zahlreichen Veranstaltungen, Aktionen und Events, die die Orts- und Bezirksgruppen sowie die Landesorganisation umsetzen, auch die Zeit nimmt, zum „zamsitzen“ in gemütlichem Rahmen und entspannter Atmosphäre. Nach all der ehrenamtlichen Arbeit, die die tausenden steirischen Jung-ÖVPler Tag für Tag leisten, will JVP-Landesobmann Lukas Schnitzer die Bezirkstour auch nutzen, um den Mitgliedern für ihr Engagement zu danken.


287 Junggemeinderäte für 287 Gemeinden

Für die im Frühjahr 2015 stattfindende Gemeinderatswahl hat sich die Junge ÖVP zum Ziel gesetzt, so viele junge Menschen wie möglich in den steirischen Gemeinderäten vertreten haben zu wollen – mindestens jedoch einen in jeder der 287 steirischen Gemeinden. „Damit eine Fußballmannschaft erfolgreich sein kann muss sie vom Tormann bis hin zur vordersten Sturmspitze Qualität haben und auf allen Positionen stark aufgestellt sein. Um bei den kommenden Gemeinderatswahlen erfolgreich sein zu können, braucht es junge, frische Kandidatinnen und Kandidaten auf Top-Positionen. Ohne sie werden unsere Teams ziemlich alt aussehen“, unterstreicht Landesobmann Lukas Schnitzer – der zugleich auch dem JVP-Bezirk Hartberg-Fürstenfeld als Obmann vorsteht – die Forderung nach zumindest einem ÖVP-Gemeinderat unter 35 in jeder der 287 verbleibenden steirischen Gemeinden und fügt hinzu: „Keine Partei kann es sich mehr leisten die Jungen zu ignorieren.“


Hoher Jungwähleranteil spricht für sich

Nachdem mit Briefen, Präsentationen in den Bürgermeisterkonferenzen aller Bezirke und zahlreichen persönlichen Gesprächen bereits seit Längerem darauf hingearbeitet wird, junge Kandidatinnen und Kandidaten auf den Gemeinderatslisten zu platzieren, nutzt die Junge ÖVP Steiermark die Herbsttour um weiter für junge Verantwortungsträger zu werben. „Mehr als 27 % der Wahlberechtigten des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld sind zwischen 16 und 35 Jahren alt“, streicht Landes- und Bezirksobmann Lukas Schnitzer die Bedeutung junger Wählerinnen und Wähler hervor und ergänzt: „Wenn es der ÖVP nicht durch entsprechend junges Angebot gelingt, diese Wählergruppen abzuholen, wird sie in Zukunft wohl keine Wahlen mehr gewinnen können“.

Die Stationen in Hartberg-Fürstenfeld

Die Tour führte Landes- und Bezirksobmann Lukas Schnitzer neben weiteren Stationen auch in die Bezirksparteizentrale zu einem Gespräch mit Landtagsabgeordneten Hubert Lang und Bezirksparteigeschäftsführer Herbert Kogler, Vizebürgermeister von Hainersdorf. Weiters wurden Bürgermeister Karl Pack im Hartberger Rathaus, Bürgermeister Josef Hauptmann in Bad Waltersdorf, Bürgermeister Werner Gutzwar in Fürstenfeld sowie Herbert Spirk, Bürgermeister der Gemeinde Loipersdorf, besucht. Sie alle werden in der Listenerstellung zur Gemeinderatswahl die Anliegen der Jungen ÖVP berücksichtigen, indem sie zumindest einen jungen Fixstarter unter 35 Jahren auf ihren Gemeinderatslisten platzieren werden. Gleichzeitig haben sie sich auch bereit erklärt, als Botschafter für die JVP-Forderung nach 287 Junggemeinderäten in 287 Gemeinden zu fungieren.

 

Für Rückfragen:

Junge ÖVP Steiermark
Landesgeschäftsführer Michael Eisner
Karmeliterplatz 6, 8010 Graz
0316 / 60744 5111
0664 / 922 34 13
michael.eisner@jvp.at

SAMSUNG CSC

LO Lukas Schnitzer, Bgm. Karl Pack, Martin Postl

SAMSUNG CSC

LAbg. Hubert Lang, LO Lukas Schnitzer, BGF Vzbgm. Herbert Kogler

SAMSUNG CSC

Bgm. Josef Hauptmann, LO Lukas Schnitzer

SAMSUNG CSC

Bgm. Werner Gutzwar, LO Lukas Schnitzer

SAMSUNG CSC

LO Lukas Schnitzer, Bgm. Herbert Spirk

SAMSUNG CSC

LGF Michael Eisner, Regionsobmann GR Stephan Schneider, LO Lukas Schnitzer, Christian Neuhold

Gruppenfoto_HF_Buschenschank_Bergstandl_Bad_Waltersdorf