Die Regionalität stand im Mittelpunkt

Die Tage der offenen Tür in die „Erlebniswelt Lederpflege“ von Alexander Gollenz in Kaibing nutzten zahlreiche Partner aus der Region um sich und ihre Produkte zu präsentieren.

Das umfangreiche Angebot reichte von Backwaren der Familie Nöhrer aus Unterdombach, darunter mit dem Käferbohnenbrot auch ein Landessieger, über Essig und Gewürze, bis zu Aqua-Power, Murauer Bierspezialitäten, Gesundheitsartikeln und technischen Produkten. Zu den Highlights zählten eine Weinverkostung mit Spitzenwinzer Karl Breitenberger, schamanisches Trommeln, ein Oldtimer-Treffen, smoovey- und Holistic Pulsing-Präsentationen und eine große Tombola.

Auch LAbg. Hubert Lang und der Bürgermeister der Gemeinde Feistritztal, Josef Lind, zeigten sich von der Initiative und vom Bekenntnis zur Region begeistert.

Lang6

Lang4

Alexander Gollenz, LAbg. Hubert Lang, Bgm. Josef Lind, Essigproduzent Andreas Fischerauer und Winzer Karl Breitenberger (v.r.)

Alexander Gollenz, LAbg. Hubert Lang, Bgm. Josef Lind, Essigproduzent Andreas Fischerauer und Winzer Karl Breitenberger (v.r.)