Khol, Mitterlehner und Schützenhöfer bei der JVP

Beim „get together zur Bundespräsidentschaftswahl“ konnte die JVP Steiermark ganz besonders hochkarätige Gäste im Cafe Mitte in Graz begrüßen. Neben dem ÖVP-Präsidentschaftskandidaten Dr. Andreas Khol standen auch Vize-Kanzler Dr. Reinhold Mitterlehner und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer über 150 anwesenden JVPlern Rede und Antwort.

Im Rahmen seines Steiermark-Besuchs nahm sich Dr. Andreas Khol 4 Tage vor der Wahl die Zeit um mit der Jungen ÖVP seine Pläne Österreich zu stärken zu diskutieren. Ebenfalls Thema war Khols Alter. „Ich fühle mich absolut fit und leistungsfähig“, unterstreicht Khol. Er will als Bundespräsident ein offenes Ohr für die Jugend haben und fordert die Bundesjugendvertretung bei allen wichtigen Fragen mit am Verhandlungstisch zu haben.

Auch der Landesobmann der Jungen ÖVP Steiermark Lukas Schnitzer bekräftigt seine Unterstützung für Khol: „Politik ist keine Frage des Alters. Dr. Andreas Khol hat die notwendige Erfahrung, um Österreich stark und zukunftsfit zu machen.“

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der einst selbst JVP Landesobmann war, erzählte von seinem ersten Jahr im Amt und den Zielen für die restliche Amtszeit. Außerdem unterstrich er erneut den enormen Wert von ehrenamtlicher Tätigkeit im Jugendbereich. Die Fragen an Vizekanzler Mitterlehner drehten sich um den Evolutionsparteitag vor einem Jahr und um die Zusammenarbeit mit dem Koalitionspartner.

Für Rückfragen:
LGF Stephan Schneider
Email:
stephan.schneider@jvp.at
Telefon: 0664/92 59 458

GetTogether-35 GetTogether