Hartberg-Fürstenfeld

zu Ihrer Gemeinde

Nachhaltige Entlastung für Bevölkerung

Bereits im August wurde eine Sonderfamilienbeihilfe in der Höhe von 180 Euro pro Kind automatisch mit der Familienbeihilfe ausbezahlt. Im September wurde für jedes Kind im Alter zwischen sechs und 15 Jahren ein Schulstartgeld in der Höhe von 100 Euro ausbezahlt und Kinder aus Haushalten die Mindestsicherung oder Sozialhilfe erhielten, bekamen ein Schulstartpaket in der Höhe von 120 Euro.

Seit Anfang September wird auch der Klimabonus und der Anti-Teuerungsbonus ausbezahlt. Für Erwachsene beträgt er 500 Euro und für jedes Kind unter 18 Jahren 250 Euro. Allein dadurch erhielt eine vierköpfige Grazer Familie mit zwei Kindern unter 15 Jahren 2.060 Euro.

Zusätzlich wurde auch der Familienbonus Plus von 1.500 Euro auf 2.000 Euro auf den heurigen September vorverlegt und auch der Kindermehrbetrag wurde von 250 Euro auf 550 Euro erhöht, um Familien zusätzlich zu entlasten.

Pensionistinnen und Pensionisten erhielten einen Direktzuschuss in der Höhe von bis zu 500 Euro, der bei einer Pension zwischen 1.100 und 1.800 Euro voll wirkte. Besonders betroffene Gruppen, wie Mindestpensionisten, Mindestsicherungsbezieher und Menschen in Arbeitslosigkeit erhielten zusätzlich einmalig 300 Euro.

Mit dem Energiekostenausgleich wurde jeder Haushalt mit 150 Euro im Rahmen der gestiegenen Stromkosten entlastet.

Durch die Senkung der spezifischen Energieabgaben um rund 90% wurden Unternehmen mit 900 Millionen Euro indirekt gefördert und inländische Betriebe (kleine und mittlere) mit hohem Treibstoffaufwand, wie beispielsweise Montagetischler, erhielten Treibstoffrückvergütungen mit einem Volumen von rund 120 Millionen Euro. Zudem wird die Energiewende gefördert – rund 250 Millionen Euro stehen für Windkraft- und Photovoltaik Projekte zur Verfügung. 120 Millionen Euro werden zur Unterstützung des Umstiegs der heimischen Betriebe auf E-Mobilität und alternative Antriebsformen zur Verfügung gestellt.